Niederlande
Amsterdam

Read about our COVID-19 safety measures at our information page.

Bestpreisgarantie online

Die Route zum Amsterdam Light Festival

2019-11-23
Die Route zum Amsterdam Light Festival

Das Amsterdam Light Festival geht vom 28. November bis zum 19. Januar 2020. Um Ihnen die Rechenmühen zu sparen: insgesamt sind dies 53 Tage. Während dieser Zeit können Sie die erleuchteten Kunstwerke und Skulpturen von 17 bis 23 Uhr sehen. Eine Ausnahme bildet dabei Silvester: an diesem Tag werden die Lichter um 20 Uhr abgeschaltet, damit die Feuerwerke den Himmel über der Stadt erleuchten können.

Für das perfekte Festival-Erlebnis empfehlen wir, eine ganz besondere Grachtenfahrt zu buchen.

Amsterdam Light Festival Karte

Wie Sie auf der Karte sehen, führt die diesjährige Route des Amsterdam Light Festivals nun über eine Vielzahl von Kanälen, Grachten und Stadtteile, darunter der Oosterdok, die Oudeschans, die Amstel, die Nieuwe Keizersgracht, die Plantage Muidergracht und der Entrepotdok.

 

Das Festival vom Wasser erleben

Obwohl Sie die meisten Skulpturen auch von Land sehen können, lässt sich der ganze Zauber des Festivals doch am besten mit einer Bootsfahrt auf den berühmten Kanälen der niederländischen Hauptstadt entdecken. Hier sehen Sie das einzigartige Zusammenspiel von Licht und Wasser vor dem Hintergrund von Amsterdams schönsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten.

Adoptiertes Kunstwerk

Als stolzes Gründungsmitglied des Amsterdam Light Festival dürfen wir ein eigenes Kunstwerk adoptieren. Dieses Jahr ist die Wahl auf das Werk ICEBREAKER des Künstlers Wilhelmusvlug gefallen. Dieses 80 Meter lange Kunstwerk imitiert krachend brechendes Eis und kreiert zusammen mit den Wellen unseres Bootes ein visuelles Spektakel. Wähnen Sie sich an Bord eines echten Eisbrechers, während Sie in unseren gemütlich beheizten Booten sitzen.

Amsterdam Light Festival route - Icebreaker.png

Diese Website wird von Internet Explorer nicht unterstützt. Um sicherzustellen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, empfehlen wir die Verwendung eines anderen Browsers.