5 x Ostern in Amsterdam

2019-04-04
5 x Ostern in Amsterdam

Vom 21. bis 22. April können Sie sich ein entspannendes Osterwochenende in Amsterdam gönnen. Während einige den Extratag zur Entspannung nutzen, sehen ist die Zeit um Ostern ideal, um Zeit mit der Familie zu verbringen, Freunde zu treffen oder Europa und seine Städte zu entdecken. Sollte die Osterzeit Sie in diesem Jahr nach Amsterdam führen, so kommen hier einige unserer besten Tipps!

1. Oster-Brunch in Amsterdam

Wenig ist so typisch für Ostern wie entspannt zu Brunchen – außer vielleicht der Oster-Gottesdienst und die Suche nach Ostereiern. Ob im Kreise der Familie, mit Freunden oder doch lieber auf eigene Faust, ob deftig oder doch lieber fruchtig-leicht: auf ein gutes, spätes Frühstück können sich alle einigen.

Amsterdam ist dabei das Paradies für Brunch-Freunde: jedes Restaurant, das etwas auf sich hält, bietet ein Oster-Brunch. Einer unserer absoluten Favoriten ist das Ysbreker in der direkt am Ufer der Amstel gelegenen Gegend Weesperzijde im Südosten Amsterdams. Wenn die Sonne auf die Terrasse des Ysbrekers scheint, gibt es nicht Schöneres, als mit einem Glas Wein, einem Saft oder einem Becher Kaffee am Wasser zu sitzen. Ihr Rührei mit Trüffel steht auch definitiv auf einer Liste für Ostern!

Unser anderer Liebling ist Mr. Stacks, ein Restaurant in De Pijp, das sich darauf spezialisiert hat, den ganzen Tag über Frühstücksgerichte zuzubereiten. Zudem sollten hier besonders unsere umwelt- und gesundheitsbewussten Leser hinhören: beinahe das gesamte Angebot vegan! Der Name ist hier zudem Programm, da der Fokus auf Pancakes, also dicken Pfannkuchen amerikanischer Art, liegt, von denen jeder wie ein kleines Kunstwerk behandelt wird. Hunger auf etwas anderes? Kein Problem! Die Acai Bowl ist vollkommen frei von Pfannkuchen und mit Früchten und selbstgemachtem Granola eine klare Empfehlung.

Der Breakfast Club hat mehrere Läden in der ganzen Stadt. Und das passt hervorragend, denn das Angebot mit Eggs Benedict, Huevos Rancheros, Pancakes, Müsli und vielem mehr passt immer.

Natürlich ist das Angebot an Brunch zu Ostern in Amsterdam noch viel größer. Sehen Sie doch am besten nach, ob Ihr Lieblingsrestaurant nicht auch ein spezielles Osterangebot hat. Sie wollen es ein wenig luxuriöser? Testen Sie doch einmal das Angebot von Hotels wie The Hoxton oder dem Amstel Hotel.

2. Grachtenfahrt in Amsterdam

Satt und zufrieden stellt sich dann also die Frage: Was jetzt? Die Antwort ist simpel: Sightseeing in der Stadt! Und die schönste Art, Amsterdam zu entdecken, ist mit einer Grachtenfahrt auf den Kanälen. Begeben Sie sich auf eine 100 Highlights Cruise, um die berühmtesten Sehenswürdigkeit der Hauptstadt der Niederlande zu erforschen und Amsterdams schönste Gegenden zu sehen. Auf dieser Fahrt entdecken Sie sicherlich auch etwas für den Nachmittag, zum Beispiel ein einzigartiges Museum oder einen malerischen Markplatz, um eine entspannte Pause einzulegen.

Im April wird es sonnig und warm in Amsterdam und wenn das Wetter es zulässt, sollten Sie auch unbedingt auf große Fahrt im offenen Boot gehen! Mit spannenden Geschichten vom Skipper persönlich ist dies eine einzigartige Art, Amsterdam auf eine ganz neue Art kennenzulernen. Natürlich hat der Skipper auch hervorragende Tipps für den Rest Ihres Besuches.

3. Shopping zu Ostern

Sind die Geschäfte Amsterdams zu Ostern geöffnet? Natürlich sind sie das! Von den kleinen Boutiquen in den Negen Straatjes zu den größeren Geschäften an der Kalverstraat und Nieuwendijk: alle haben zu Ostern auf. Es ist auch ein ungeschriebenes Gesetz, am Ostermontag Möbel kaufen zu gehen. Machen Sie sich also auf zu den Möbelgeschäften in der Gegend um die Bijlmer Arena und bringen Sie ein ausgefallenes und besonderes Stück für zu Hause mit.

4. Parks in Amsterdam

Falls Sie auf der Suche nach etwas Entspannung sind, machen Sie sich doch einfach auf den Weg in einen der vielen Amsterdamer Parks. In der Amsterdamse Bos treffen Sie beispielsweise kleine Ziegen oder können einen Spaziergang in der Sonne machen. Viele weitere Tipps für alle Aktivitäten im Frühling finden Sie außerdem hier.

 

5. Festivals zu Ostern in Amsterdam

Für ein Ostern der weniger traditionellen Sorte und ab von Kirche, Familie und Ostereiern bietet Amsterdam eine reiche Auswahl an Festivals and Partys aller Art, mit denen man den freien Montag perfekt nutzen kann. Beim DGTL, dem Digital Festival, in der NSDM Halle auf einem alten Werftgelände kommen vom 19. bis zum 21. April die Liebhaber von Elektro aller Art voll auf ihre Kosten. Und für alle, die gar nicht genug bekommen können, gibt es im Warehouse und Shelter auch noch After Partys.

Also, was sind Ihre Pläne für Ostern in Amsterdam?