Deutschland
Berlin

Entspannung suchen in Berlins schönsten Parks

2020-08-14
Berlins schönsten Parks

Berlins wunderschönen Parks

Die Hauptstadt hat so viel zu bieten das es einen manchmal überfordern kann. Um zwischen all den Veranstaltungen, Museumsbesuchen und Einkaufsmöglichkeiten Ruhe zu finden und neue Kraft zu sammeln, empfehlen wir Euch einen Besuch in den zahlreichen Parks und Gärten die diese Stadt zu bieten hat. Viele Besucher sind überrascht wie grün Berlin eigentlich ist.

Zwei besonders empfehlenswerte Parks haben wir dabei für Euch rausgesucht.

Großer Tiergarten

Der wohl bekannteste und mit 210 Hektar größte Berliner Park ist der Große Tiergarten. Er liegt im Herzen der Stadt inmitten bekannter Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor oder der Siegessäule und gilt als Berlins Grüne Lunge. Er bietet einen Lebensraum für mehr als 1.400 unterschiedliche Arten von Tieren und Pflanzen und lädt durch seine großen Grünflächen zum Entspannen und Picknicken ein.

Anfahrt

Solltet Ihr auf unseren Hop On Hop Off Bussen unterwegs sein, steigt am besten an der Haltestelle 11 (Siegessäule) auf der Linie 1 aus. Dann seid Ihr bereits mittendrin. Hier treffen sich Touristen und Berliner, Singles und Familien. Ein Highlight zum Verweilen: Der 1952 eingeweihte Englische Garten.

Berlin-großer-tiergarten-fasanenallee-fuchs-hase.JPG

Volkspark Friedrichshain

Der Volkspark Friedrichshain wurde im Jahr 1846-1848 angelegt. Er ist die erste kommunale Parkanlage, die für den Berliner Osten errichtet wurde. Es gibt viele schöne Dinge zu erforschen, zum Beispiel, wie sich durch Dickicht und Baumwuchs ein Gehweg bis hoch auf den Großen Bunkerberg (auch Mont Klamott genannt) schlängelt. Dort angekommen erwartet dich eine Aussichtsplattform, von der aus, ein teilweiser Blick über Berlin für die Bergauf-Wanderung entschädigt.

Der perfekte Erholungspark

Man kann sich dort sehr gut entspannen und ausgedehnte Spaziergänge, vorbei an dem so beliebten Märchenbrunnen, mit zehn Figurengruppen nach Märchen der Brüder Grimm, dem Denkmal der Spanienkämpfer, der Weltfriedensglocke und Spielplätzen sowie Tennisplatz und Ententeich mit rundherum wachsenden Trauerweiden machen. Der Park wird sehr gern von Familien sowie auch von älteren Personen besucht. Falls Ihr mal hungrig seid oder Lust auch ein Bierchen haben solltet ist dafür auch gesorgt.

Anfahrt

Am einfachsten zu erreichen ist der Volkspark Friedrichshain mit unseren Linien 1 & 2, Haltestelle 1 (Alexanderplatz). Von dort sind es nur circa 10min zu Fuß.

Der Volkspark Friedrichshain ist in Prenzlauer Berg von der Danziger Straße / Landsberger Allee oder der Friedenstraße aus begehbar. Die Berliner halten sich in den Sommermonaten oder an schönen Herbsttagen regelmäßig dort auf Bänken oder mitgebrachten Decken auf den Wiesen auf.Märchenbrunnen.jpg